Zum Hauptinhalt springen

GLOBALE STADT

Wissenswertes

Wien liegt im Osten Österreichs an der Donau. Ihr Erbe wird von BewohnerInnen wie Mozart, Bertha von Suttner und Sigmund Freud, aber auch durch die Habsburgermonarchie sowie die mittlerweile hundertjährige Geschichte des „Roten Wien“ mit dem Gemeindebau als wohnbaupolitischem Aushängeschild geprägt.

Wien ist u. a.

  • die fünftgrößte Stadt der Europäischen Union,
  • die größte Universitätsstadt im deutschsprachigen Raum,
  • die viertreichste Region in Europa und
  • Sitz von UNO und OPEC (Organisation erdölexportierender Länder).

Im Großraum Wien leben etwa 2,8 Millionen Menschen – das entspricht rund einem Drittel der österreichischen Gesamtbevölkerung.

Wien ist zudem eine Stadt mit sehr hoher Lebensqualität, wie internationale Studien immer wieder bestätigen. So belegte Wien 2019 zum zweiten Mal nacheinander den ersten Platz in der „Economist“-Rangliste der lebenswertesten Städte der Welt und überholte damit die australische Millionenmetropole Melbourne im Ranking. Die überaus hohe Lebensqualität wurde auch schon zum zehnten Mal in Folge mit dem ersten Platz in der weltweit durchgeführten Mercer-Studie belohnt, in der alljährlich 231 Metropolen u. a. auf ihre wirtschaftliche Situation, ihre soziale und politische Lage oder ihren Wohnungsbau beurteilt werden.

Auf Grund der hohen Lebensqualität Wiens ist es kaum verwunderlich, dass Anfang 2020 184 verschiedene Nationalitäten in Wien lebten. Die größte Bevölkerungsgruppe mit ausländischer Staatsbürgerschaft sind serbische Mitbürger. Dicht gefolgt von deutschen und türkischen Staatsangehörigen. Wien zeigt sich somit als multikulturelle Metropole in der eine weltoffene Haltung und Toleranz eine wichtige Rolle spielen.

Im Vergleich zu anderen europäischen Städten können die Wienerinnen und Wiener relativ viel Freiraum genießen. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte in Wien beträgt 4.607 Personen pro Quadratkilometer. Im Vergleich dazu weist Paris eine Dichte von rund 20.460 Einwohner pro Quadratkilometer auf und Kopenhagen etwa 7.353 Einwohner pro Quadratkilometer.

Hinsichtlich des umfassenden Kultur- und Freizeitangebotes, leben rund 90 Prozent der Wienerinnen und Wiener gerne in ihrer Stadt. Vor allem das breite Angebot an den Grün- und Freizeitflächen wird von der Bevölkerung sehr positiv wahrgenommen. Entsprechend oft wird es für Ausflüge und Interaktion mit anderen genutzt.

Kein Wunder, denn etwa 2/3 der Stadtbevölkerung lebt weniger als 250 Meter von der nächsten Grünfläche entfernt. Und mit ungefähr 50 Theatern, vier Opernhäusern, 28 Kinos, über hundert Museen und zahlreichen Restaurants und Bars lässt sich auch die wertvolle Freizeit in Wien individuell und abwechslungsreich gestalten.

Weitere Wien Infos finden Sie in der Broschüre Wien in Zahlen 2020: https://www.wien.gv.at/statistik/pdf/wieninzahlen-2020.pdf