Zum Hauptinhalt springen

STADTENTWICKLUNG PLANEN

Alle planen mit

Der Stadtentwicklungsplan wird von der Magistratsabteilung 18 – Stadtwicklung und Stadtplanung in Zusammenarbeit mit Fachleuten und anderen städtischen Abteilungen erstellt und definiert die schrittweise Entwicklung der Stadt. Wichtig bei der Entwicklung einer modernen Stadt sind aber auch innovative Ideen der Bevölkerung, die durch vielfältige Prozesse in die Planungen eingebunden werden.

Verschiedenste Projektentwicklungsgebiete zeigen, welches Engagement in jeder einzelnen Planungsstrategie steckt und welche Auswirkungen dies auf Wien und die Umgebung hat. So werden u. a. Bauträgerwettbewerbe abgehalten und mit Förderungen der Stadt Wien wird bezahlbarer Wohnraum für die Wiener Bevölkerung auch für die Zukunft gesichert. Gleichzeitig sind die BewohnerInnen und UnternehmerInnen aus der Umgebung sowie die künftigen MieterInnen und Betriebe dazu eingeladen, sich mit ihren Ideen und Anregungen vor dem Projektstart einzubringen.

Die gemeinsame Planung neuer Stadtteile trägt dazu bei, dass sich die BewohnerInnen, ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen mit ihrem „Viertel“ identifizieren und daher auf einen wertschätzenden Umgang mit dem neuen Lebensumfeld achten.

BIOTOPE CITY WIENERBERG

Die weltweit erste „Biotope City“ wurde am Wienerberg als neuer Stadtteil auf dem ehemaligen Areal der Coca-Cola Produktion entwickelt.

PROJEKTENTWICKLUNGSGEBIET NORDBAHNHOF

Eines der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete ist das ehemalige Nordbahnhofgelände im 2. Bezirk.

SEESTADT ASPERN

In Wiens schnell wachsendem 22. Bezirk im Nordosten der Stadt entsteht ein neues städtisches Zentrum.

SONNWENDVIERTEL – EIN NEUES STADTVIERTEL

Rund um den neuerbauten Wiener Hauptbahnhof wurde ein ganz neues Stadtquartier geschaffen – das Sonnwendviertel.

 

ZUSAMMEN WACHSEN - GEBIETSBETREUUNG STADTTEILMANAGEMENT

In großen Stadtentwicklungsgebieten begleiten die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung (GB*) mit einem Stadtteilmanagement aktiv den Projektfortschritt.