Zum Hauptinhalt springen

KUNST UND KULTUR

Kommunikation mal anders

Solche Initiativen bringen NachbarInnen zusammen und fördern den zwischenmenschlichen Austausch. Alle Kunstformen – sei es Malerei, Fotografie oder Literatur – ist gemeinsam, dass sie Menschen unterschiedlicher Herkunft und Interessen sowie unterschiedlichen Alters zusammenbringen.

Ebenso ist Kunst ein Mittel zur Stärkung und des Ausdrucks und daher ein hervorragendes Kommunikationsinstrument.

Aber noch wichtiger: Kunst hat ihre eigene Stimme. Sie gibt Menschen die Möglichkeit, sich zu Themen zu äußern, die für sie relevant sind (z. B. Veränderungen in der Struktur der Gesellschaft). Vor diesem Hintergrund will wohnpartnerdas Schaffen von Kunst durch Bewohnerinnen und Bewohner von Wiener Gemeindewohnungen fördern und unterstützt sie durch das Angebot einer Plattform zur Förderung ihrer Arbeit.

In den vergangenen Jahren hat diese Gemeinschaftsarbeit zahlreiche erfolgreiche kunstbezogene Initiativen ins Leben gerufen: „Verborgene Talente“, „Kunst und Kultur im Reumannhof“, „Weltenbummler“ oder „Graffiti am Alfred-Kubin-Platz“. Sie eröffnen neue Perspektiven auf Kunst und helfen, den Wert der Kunst selbst zu verstehen. Dies fördert auch den Austausch zwischen den BewohnerInnen, die Interesse an den Projekten zeigen. Die künstlerischen Werke finden sich alle in städtischen Wohnanlagen und sind für die Bewohnerinnen und Bewohner dadurch leicht erreichbar.

Das aktuelle Projekt „Kulturlabor Gemeindebau“ wurde 2019 als „Stadtlabor Gemeindebau“ konzipiert. Es ist ein ressortübergreifendes Projekt zwischen dem Büro der Geschäftsgruppe für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen sowie jenem der Geschäftsgruppe für Kultur und Wissenschaft.

Temporäre Räume in Wiener Gemeindebauten werden als Plattformen geöffnet und dazu genutzt, kulturelle Projekte zu planen und umzusetzen. Bewohnerinnen und Bewohner sind herzlich eingeladen, sich mit Inspiration einzubringen. wohnpartner-ExpertInnen unterstützen Mieterinnen und Mieter vor Ort in ihren Vorhaben.

Weitere Informationen
https://wohnpartner-wien.at/zusammenleben/kulturlabor-gemeindebau